75-90% der Privathändler/innen verlieren Geld beim Handel mit Devisen und CFDs. Deshalb sollten Sie sich überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs und gehebeltem Handel verstehen und ob Sie sich das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, leisten können. Wir erhalten möglicherweise eine Vergütung, wenn Sie auf Links zu Produkten klicken, die wir bewerten. Lesen Sie bitte unsere Angaben zur Werbung. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

AutorAutor: Chris CammackAktualisiert: Januar 16, 2024

Zuletzt aktualisiert am Januar 16, 2024

Chris Cammack

Der Volatilitätsindex VIX (Volatility 75 Index) zeigt die Volatilität an den Aktienmärkten an. Er wird oft als “Angstindex” bezeichnet und misst, wie stark der S&P 500 Index der führenden US-Aktien nach Meinung professioneller Anleger in den nächsten 30 Tagen schwanken wird. Da der VIX eine starke negative Korrelation mit dem Aktienmarkt aufweist, ist er zu einem beliebten Finanzinstrument unter Händlern geworden, die ihn zur Absicherung gegen fallende Aktienkurse und aus rein spekulativen Gründen nutzen.

In unserem Ratgeber zum VIX wird erklärt, was der VIX ist, wie er berechnet wird, wie Händler ihn als Teil einer Risikomanagementstrategie nutzen, welche Vor- und Nachteile der Handel mit VIX-CFDs hat und welche Broker die besten für den VIX-Handel sind.  Unser Team hat über 180 CFD-Anbieter gründlich recherchiert und getestet, um die besten VIX-Broker für Händler/innen aller Budgets und Vorlieben zu finden.

Laut unseren Tests und Recherchen sind dies die besten Broker für den Handel mit VIX-Volatilität für 2024.

  • AvaTrade - VIX auf MT4 und MT5 handeln
  • IG - Handel mit VIX und 19.200 anderen Instrumenten
  • Pepperstone - Bester ECN-Broker mit VIX-Handel
  • HF Markets - VIX-Handel über ein einsteigerfreundliches Konto
  • XM - Niedrige Spreads, schnelle Handelsausführung und hervorragende Ausbildung
  • XTB - Kostengünstiger VIX-Handel
  • FP Markets - VIX-Handel über EFTs und ETNs
Scrollen für mehr DetailsPreviousNext
Broker
Broker Score
Offizielle Seite
VIX 75 Index
Mindesteinlage
ASIC Regulated
Anfängerfreundlich
Max. Hebelwirkung (Devisen)
Handelskosten
All Regulators
Plattformen
Vergleiche
AvaTrade
Zum Anbieter >
76% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
EUR 100
Ausgezeichnet
30:1
USD 9
ASIC
FSCA
CySEC
FSA-Japan
CBI
FRSA
MT4
MT5
Avatrade Social
AvaOptions
IG
Zum Anbieter >
71% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
USD 0
Ausgezeichnet
30:1
USD 6
FCA
ASIC
FSCA
BaFin
MAS
FMA
DFSA
FSA-Japan
CFTC
Fi
MT4
L2 Dealer
ProRealTime
Pepperstone
Zum Anbieter >
89%74- of retail CFD accounts lose money
USD 0
Ausgezeichnet
30:1
USD 10
FCA
ASIC
CySEC
DFSA
BaFin
SCB
CMA
MT4
MT5
cTrader
TradingView
HF Markets
Zum Anbieter >
72.83% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
USD 0
Ausgezeichnet
30:1
USD 6
CySEC
FCA
FSCA
DFSA
FSC
Fi
MT4
MT5
XM
Zum Anbieter >
75.33% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
USD 5
Ausgezeichnet
30:1
USD 6
CySEC
ASIC
DFSA
FSC
FSCA
MT4
MT5
XTB
Zum Anbieter >
78% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
USD 0
Ausgezeichnet
30:1
USD 7
CySEC
FCA
DFSA
FSC
KNF
xStation5
FP Markets
Zum Anbieter >
79% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
EUR 50
Ausgezeichnet
30:1
USD 7
ASIC
CySEC
FSCA
CMA
FSA-Seychelles
MT4
MT5
cTrader
IRESS

AvaTrade – VIX auf MT4 und MT5 handeln

Broker Score
4.594.59 / 5
🏦  Min. EinzahlungEUR 100
🛡️ Geregelt durch
💵  Handelskosten 
USD 9
⚖️  Max. Hebelwirkung30:1
💹  Copy Trading
🖥️  Platforms
💱  Instrumente 

AvaTrade richtet sich an Händler/innen, die einen vertrauenswürdigen Broker mit niedrigen Kosten, kostenlosen Auszahlungen und einer gut gestalteten mobilen Handels-App suchen. Auch wenn die Mindesteinlage von AvaTrade mit 100 USD nicht die niedrigste ist, die Sie finden können, so ist sie doch niedrig genug für die meisten Anfänger. Avatrade bietet einige der besten Trading-Tools in der Branche sowie eine erstklassige Auswahl an Bildungs- und Marktanalysematerialien.

AvaTrade stellt den VIX als kurzfristigen Futures-ETN mit einem typischen Spread von 1,5 zur Verfügung – ein durchschnittlicher Wert im Vergleich zu anderen Brokern auf dieser Liste. Der VIX ETN von Avatrade ist sowohl auf MT4 als auch auf MT5 verfügbar und bietet einen maximalen Hebel von 20:1 – niedriger als bei anderen Brokern auf dieser Liste – und ist nur für USD-Konten verfügbar. Da es sich um einen ETN handelt (ähnlich wie ETFs, aber ETNs sind Schuldtitel mit einem Fälligkeitsdatum, anstatt einen Korb von Aktien zu halten), ist der Handel mit dem VIX bei AvaTrade nur von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr EST möglich.

Pro
  • Top-tier regulation and security with licenses from ASIC and CBI among others
  • Accessible trading with a low minimum deposit of 100 USD
  • Award-winning mobile trading with the AvaTradeGO app with social trading features
  • Wide range of assets including unique instruments like vanilla options
  • Educational material to support trader development and strategy enhancement
Nachteile
  • Market analysis could be more extensive
  • Poor regulatory oversight outside of the UK and EU
  • Avatrade is a Market Maker and operate a dealing desk which might not align with all trading preferences
AlertDeutsche Kunden werden akzeptiert. Durchschnittlicher Spread EUR/USD 0.90 Pips auf Handelskonto mit niedrigster Mindesteinlage. Maximale Hebelwirkung 30:1. Islamisches Konto verfügbar. MT4 & MT5 Plattformen werden unterstützt. AvaTrade Group wird von der CBI, ASIC, FSCA, B.V.I FSC & FSA reguliert. 76% der Händler verlieren Geld bei diesem Anbieter.

IG – Handel mit VIX und 19.200 anderen Instrumenten

Broker Score
4.694.69 / 5
🏦  Min. EinzahlungUSD 0
🛡️ Geregelt durch
💵  Handelskosten 
USD 6
⚖️  Max. Hebelwirkung30:1
💹  Copy Trading
🖥️  Platforms
💱  Instrumente 

Mit über 320.000 Kunden und mehr als 19.200 CFDs ist IG einer der größten CFD-Broker der Welt. IG bietet zwei kostengünstige Handelskonten ohne Mindesteinlage und mit geringen Kosten an. Zu den verfügbaren Handelsinstrumenten gehören Rohstoffe, Indizes, Kryptowährungen, über 16.000 Aktien und ETFs, Optionen, Zinssätze und Anleihen. Auf alle CFDs kann über die preisgekrönte App und die Web-Trader-Plattform von IG zugegriffen werden.

Bei einem derart umfangreichen CFD-Angebot ist es nicht überraschend, dass IG den VIX als handelbaren Index-CFD anbietet. Beachten Sie, dass IG den VIX-Index anders bewertet als die übrigen Indexmärkte. IG stellt einen Preis zwischen den beiden nächstgelegenen Futures-Kontrakten auf dem zugrundeliegenden Markt auf, da dies in der Regel die liquidesten Märkte sind.

Pro
  • Streng reguliert
  • Enge Spreads
  • Tolle Plattformauswahl
  • Ausgezeichnete Bildung
  • Ausgezeichnete Marktanalyse
Nachteile
  • Hohe Mindesteinlage
AlertAccepts Deutsch Clients. Average spread EUR/USD 0.60 pips on trading account with lowest minimum deposit. Max leverage 30:1. Islamic account available. MT4, ProRealTime and L2 Dealer platforms supported. IG Markets Group is regulated by FCA, ASIC, and the FSCA.

Pepperstone – Bester ECN-Broker mit VIX-Handel

Broker Score
4.614.61 / 5
🏦  Min. EinzahlungUSD 0
🛡️ Geregelt durch
💵  Handelskosten 
USD 10
⚖️  Max. Hebelwirkung30:1
💹  Copy Trading
🖥️  Platforms
💱  Instrumente 

Pepperstone ist dank seines kostengünstigen ECN-Handelsdienstes, der schnellen Handelsausführung und der Auswahl an Handelsplattformen von Drittanbietern bei erfahrenen Händler/innen und Anfängern auf der ganzen Welt beliebt. Pepperstone ist einer unserer beliebtesten Forex-Broker und zeichnet sich auch beim Handel mit Rohstoffen und Indizes aus.

Wir schätzen die einfache Preisstruktur von Pepperstone für den Handel mit dem VIX, wobei 1 Lot einer Bewegung des Index von 1 $ pro Punkt entspricht. Mit einem durchschnittlichen Spread von 0,16 für den VIX-Index-CFD liegen die Kosten von Pepperstone im Durchschnitt, obwohl die Mindestspreads deutlich niedriger sein können.

Pro
  • Streng reguliert
  • Enge Spreads
  • Tolle Plattformauswahl
  • Große Auswahl an Anlagen
Nachteile
  • Begrenzte Marktanalyse
AlertEs werden deutsche Kunden akzeptiert. Durchschnittlicher Spread EUR/USD 1.00 Pips mit 0.0 USD Kommission rund um das Handelskonto mit niedrigster Mindesteinlage. Max. Hebelwirkung 30:1. Ein islamisches Konto ist verfügbar. Die Plattformen MT4, MT5 und cTrader werden unterstützt. Pepperstone wird von der FCA, ASIC und der DFSA reguliert. 74.6% der Händler/innen verlieren bei diesem Anbieter Geld.

HF Markets – VIX-Handel über ein einsteigerfreundliches Konto

Broker Score
4.454.45 / 5
🏦  Min. EinzahlungUSD 0
🛡️ Geregelt durch
💵  Handelskosten 
USD 6
⚖️  Max. Hebelwirkung30:1
💹  Copy Trading
🖥️  Platforms
💱  Instrumente 

Bei HF Markets handelt es sich um einen fantastischen Allround-Broker mit schnellen und kostenlosen Ein- und Auszahlungen und EUR-Handelskonten. HF Markets unterstützt die Plattformen MT4 und MT5 zusätzlich zu seiner eigenen neuen HF Trading App. Der Broker verfügt auch über ausgezeichnete Handelswerkzeuge, die den Händler/innen helfen, wie z.B. den kostenlosen Autochartist.

Wie die anderen Broker auf dieser Liste bietet auch HF Markets den VIX-Handel als Index-CFD an. Der typische Spread für den VIX liegt bei HFM bei 0,14 – ein durchschnittlicher Wert im Vergleich zu anderen Brokern. Das Premium-Konto von HF Markets mit einem Mindestbetrag von 100 EUR für Einsteiger gefällt uns sehr gut, und der VIX ist auch hier verfügbar.

Pro
  • Streng reguliert
  • Ausgezeichnete Marktanalyse
  • Copy Trading Konten
Nachteile
  • Begrenzte Basiswährungen
AlertDeutsche Kunden werden akzeptiert. Average spread EUR/USD 0.00 Pips auf dem Handelskonto mit niedrigster Mindesteinlage. Max Hebelwirkung 30:1. Ein islamisches Konto ist verfügbar. MT4 & MT5 Plattformen werden unterstützt. HF Markets Group wird durch die FSCA, FCA, FSC, CySEC und die DFSA reguliert. 72.83% der Händler/innen verlieren bei diesem Anbieter Geld.

XM – Niedrige Spreads, schnelle Handelsausführung und hervorragende Ausbildung

Broker Score
4.454.45 / 5
🏦  Min. EinzahlungUSD 5
🛡️ Geregelt durch
💵  Handelskosten 
USD 6
⚖️  Max. Hebelwirkung30:1
💹  Copy Trading
🖥️  Platforms
💱  Instrumente 

XM, ein hoch regulierter Market Maker, bietet eine umfassende Palette von Finanzinstrumenten, darunter Forex, Aktien, Rohstoffe, Aktien, Edelmetalle, Energien, Aktien, eine bemerkenswerte Auswahl von 58 Kryptowährungen und den begehrten VIX, Volatilitätsindex-Futures (S&P500) als Futures-CFD. Das VIX-Angebot ist besonders verlockend, mit branchenführenden Spreads, die sich auf nur 0,05 verengen. XM legt großen Wert auf Handelsexzellenz und setzt eine strikte No-Requotes- und No-Rejections-Richtlinie durch, um sicherzustellen, dass beeindruckende 99,53% aller Trades innerhalb einer Sekunde auf den Plattformen MT4 und MT5 ausgeführt werden.

Darüber hinaus bietet XM eine umfangreiche Bildungssuite für Händler auf allen Ebenen. Dazu gehören tägliche Fragerunden, Live-Ausbildung an Werktagen von 05:00 bis 15:00 GMT, gründliche Plattform-Tutorials, Schulungsvideos und Forex-Webinare, die von 67 renommierten Experten in 19 Sprachen präsentiert werden. Die Einbeziehung exklusiver Forex-Seminare und erstklassiger Marktanalyseressourcen stellt sicher, dass Händler gut gerüstet sind, um selbstbewusst durch die Handelslandschaft zu navigieren.

Pro
  • Streng reguliert
  • Ausgezeichnete Bildung
  • Free deposits and withdrawals
Nachteile
  • Begrenzte Plattformauswahl
AlertEs werden deutsche Kunden akzeptiert. Durchschnittlicher Spread EUR/USD 0.60 Pips auf dem Handelskonto mit niedrigster Mindesteinlage. Max. Hebelwirkung 30:1. Ein islamisches Konto ist verfügbar. MT4 & MT5 Plattformen werden unterstützt. Die XM Group wird von CySEC, ASIC und der IFSC reguliert. 75.33% der Händler/innen verlieren bei diesem Anbieter Geld.

XTB – Kostengünstiger VIX-Handel

Broker Score
4.394.39 / 5
🏦  Min. EinzahlungUSD 0
🛡️ Geregelt durch
💵  Handelskosten 
USD 7
⚖️  Max. Hebelwirkung30:1
💹  Copy Trading
🖥️  Platforms
💱  Instrumente 

Als gut regulierter Broker spricht XTB Händler/innen an, die eine große Auswahl an handelbaren Instrumenten, niedrige Handelsgebühren, erstklassiges Bildungsmaterial und ausgezeichnete Marktanalysen suchen. Die Handelsplattform xStation 5 von XTB bietet viele der Handelsfunktionen des MetaTrader 4, einschließlich One-Click-Trading, mehrere Ordertypen, Preiswarnungen und Echtzeit-Performancestatistiken, umfasst aber auch integrierte Marktanalysen und Bildungsangebote. Wir sind der Meinung, dass die Plattform besonders für Anfänger leicht zu erlernen ist. Sie ist im Browser und als mobile App für iOS und Android verfügbar.

Der VIX-Handel bei XTB kann im Vergleich zu anderen Brokern sehr kostengünstig sein, mit einem minimalen Spread von 0,11. Obwohl, als wir die Spreads für diesen Test überprüft haben, lag der Spread bei 0,15, und XTB selbst strebt einen Spread von 0,20 an. Aber die Hauptattraktion bleibt die xStation 5-Plattform mit ihrem intuitiven Design und einer Reihe von Tools und Funktionen.

Pro
  • Streng reguliert
  • Enge Spreads
  • Niedrige Mindesteinlage
  • Gut für Anfänger
Nachteile
  • Begrenzte Plattformauswahl
AlertDeutsche Kunden werden akzeptiert. Durchschnittlicher Spread EUR/USD 0.70 Pips auf dem Handelskonto mit niedrigster Mindesteinlage. Max Hebelwirkung 30:1. Ein islamisches Konto ist verfügbar. Die xStation5 Plattform wird unterstützt. Die XTB Group wird von CySEC, DFSA, FCA und der IFSC reguliert. 78% der Händler/innen verlieren bei diesem Anbieter Geld.

FP Markets – VIX-Handel über EFTs und ETNs

Broker Score
4.404.40 / 5
🏦  Min. EinzahlungEUR 50
🛡️ Geregelt durch
💵  Handelskosten 
USD 7
⚖️  Max. Hebelwirkung30:1
💹  Copy Trading
🖥️  Platforms
💱  Instrumente 

FP Markets bietet kostengünstige Handelsdienstleistungen, schnelle Orderausführung und eine ausgezeichnete Auswahl an Drittanbieter-Handelsplattformen und Handelstools, was es bei Händlern weltweit beliebt macht. Die Konten von FP Markets haben eine Mindesteinzahlung von 100 AUD (oder dem Äquivalent) und Spreads von 1 Pip (EUR/USD) auf seinem provisionsfreien Standardkonto. Auf dem Raw Spread-Konto bietet es Spreads von 0 Pips (EUR/USD) gegen eine Provision von 6 USD.

FP Markets bietet den Handel mit VIX durch den Kauf von börsengehandelten Fonds (ETFs) und börsengehandelten Anleihen (ETNs) an, die mit dem Index verbunden sind. Mit einem durchschnittlichen Spread von 0,16 auf dem VIX-Index-CFD liegen die Kosten von FP Markets etwa im Durchschnitt.

Pro
  • Trusted since 2005 with top-tier regulation
  • 100 USD minimum deposit amount
  • Supports MT4 MT5 cTrader and TradingView
  • Spreads start at 1.0 pip and narrow to 0 pips with higher trading volumes
  • Welcoming South African traders with specific regulatory compliance
Nachteile
  • Notably higher withdrawal fees than competitors
  • Stock CFDs are Limited on MT4/MT5 and primarily available through IRESS
  • High leverage up to 500:1
  • posing risks for inexperienced traders
AlertDeutsche Kunden werden akzeptiert. Durch EUR/USD 0.10 Pips mit 6 US-Dollar Kommission rund um das Handelskonto mit niedrigster Mindesteinzahlung. Maximale Hebelwirkung 30:1. IIslamisches Konto verfügbar. MT4 & MT5. FP Markets wird von der CySEC und der ASIC reguliert und ist in St. Vincent und den Grenadinen registriert.

Was ist der Volatility 75 Index (VIX)?

Dieser Index ist der meistbeachtete Volatilitätsindex auf den globalen Märkten. Er misst die erwartete Volatilität des S&P 500, ist aber auch ein Barometer für das Vertrauen in den breiteren US-Aktienmarkt. Der VIX wird berechnet, indem der zugrunde liegende Preis von S&P 500-Optionen und nicht der Aktienmarkt selbst verfolgt wird, wodurch die 30-Tage-Volatilität des S&P 500 geschätzt werden kann. 

Wenn der VIX über 30 liegt, deutet dies auf eine hohe erwartete Volatilität und die Angst der Anleger vor der Entwicklung des Marktes hin. Ein Wert unter 30 deutet dagegen darauf hin, dass die Anleger die Marktaussichten im Allgemeinen zuversichtlich einschätzen. Im März 2020 stieg der VIX aus Sorge über die Auswirkungen des Ausbruchs der COVID-19-Pandemie auf die Weltwirtschaft auf 82,69 und erreichte damit seinen bisher höchsten Stand, während die Aktienmärkte weltweit abstürzten. 

Bei starken Kursschwankungen tendieren die Anleger dazu, Aktien abzustoßen und Anlagen zu kaufen, die in Zeiten der Ungewissheit als stabiler gelten, wie z. B. US-Staatsanleihen oder Gold. Hohe VIX-Werte gehen in der Regel mit einer schlechten Entwicklung des Aktienmarktes einher, was bedeutet, dass er ein nützliches Instrument für Händler/innen sein kann, die den Markt absichern oder leerverkaufen wollen. Der VIX kann auch als CFD gehandelt werden, obwohl dies nicht alle Broker anbieten.

Wie haben wir die besten Broker für den Handel mit dem VIX ausgewählt?

Der VIX ist Teil der Anlageklasse Indizes der Finanzinstrumente von Online-CFD-Brokern.. Wir verfügen über ein erfahrenes Prüfungsteam, das sich der Bewertung von CFD-Brokern widmet, damit Sie das nicht tun müssen. Unser Expertenteam prüft jeden Broker akribisch in 7 verschiedenen Bereichen anhand von über 200 individuellen Kennzahlen. Jährlich investieren wir Hunderte von Stunden in die Recherche und Prüfung von Brokern, um sicherzustellen, dass wir nur die besten empfehlen. 

German Review Scores

Bei diesen sieben Bereichen geben wir der Regulierung und den Kosten immer den Vorrang. Dies sind unsere Prioritäten, weil Händler/innen wissen wollen, dass ihr Broker vertrauenswürdig ist und ihnen nicht zu viel berechnet. Die Broker ändern ständig ihr Angebot und wir halten unsere Bewertungen mit den neuesten Daten auf dem Laufenden. Hier erfahren Sie mehr über unseren ausführlichen Prüfungsprozess.

Warum sollte man den VIX handeln?

Im Unterschied zu Indizes wie dem S&P 500 oder dem FTSE, die Gruppen von Unternehmensaktien darstellen, ist der VIX ein Volatilitätsindex. Der VIX steigt tendenziell mit zunehmender Marktinstabilität. Fällt der VIX hingegen, bedeutet dies stabile Märkte und einen Anstieg des S&P 500. 

Händler/innen nutzen den VIX oft, um ihre Portfolios gegen Marktabschwünge abzusichern. Wenn man zum Beispiel eine Long-Position auf Aktien eines US-Unternehmens eingeht, aber mögliche Verluste ausgleichen will, wenn der Markt einen Abschwung erlebt, kauft man den VIX. Wenn man eine Long-Position auf den VIX eingehst, kann man mögliche Verluste ausgleichen und sein Marktengagement absichern. Da der VIX eine negative Korrelation mit anderen Anlageklassen aufweist, kann er Ihr Gesamtrisiko verringern und die Rendite erhöhen.

Manche Händler/innen spekulieren auch auf die Entwicklung des VIX selbst, anstatt ihn als Absicherung zu nutzen. Je nachdem, wie sie die Marktvolatilität einschätzen, können sie Long- oder Short-Positionen in VIX-Futures oder Options-CFDs eingehen.

Wie Volatilitätshandel funktioniert

Bevor Sie den VIX handeln, müssen Sie verstehen, wie sich der Volatilitätshandel vom normalen CFD-Handel unterscheidet. Die Volatilität ist ein Maß für die Bewegung des Preises eines Vermögenswerts (in diesem Fall die erwartete Bewegung des S&P 500 Index in den nächsten 30 Tagen) und nicht ein Maß für den Preis selbst. Beim Handel mit Volatilität konzentriert man sich also nicht auf die Richtung der Veränderung, sondern spekuliert darauf, wie stark sich der Markt bewegen wird und wie häufig diese Bewegung auftreten wird.

Wie bereits erwähnt, sind der VIX und der S&P 500 stark negativ korreliert. Das heißt, wenn der VIX steigt, wird der S&P 500 wahrscheinlich fallen, und wenn der VIX fällt, wird der S&P 500 wahrscheinlich steigen. Going long or going short on the VIX

Wenn Sie eine Position auf den VIX eröffnen, können Sie entweder eine Long- oder eine Short-Position eingehen. Wenn Sie eine Long-Position eingehen, glauben Sie, dass die Volatilität steigen wird; wenn Sie eine Short-Position eingehen, glauben Sie, dass sie sinken wird. Obwohl es eine starke negative Korrelation zwischen dem VIX und dem S&P 500 gibt, interessiert es Volatilitätshändler nicht, ob der Kurs des S&P 500 steigen oder fallen wird, da sie von beiden Kursbewegungen profitieren können.

Mit dem VIX long gehen

Händler/innen wählen in Zeiten finanzieller Instabilität oft eine Long-Position auf den VIX, wenn auf dem Markt viel Unsicherheit und Angst herrscht. Wenn Sie zum Beispiel zu Beginn der Covid-Pandemie, als der VIX eine Volatilität von 82,7 Prozent erreichte, eine Long-Position (Kauf) auf den VIX eingegangen wären, hätten Sie einen beträchtlichen Gewinn erzielt. 

Mit dem VIX short gehen

Händler/innen gehen Short-Positionen ein, wenn die Volatilität niedrig ist und wenn sie erwarten, dass der S&P500 an Wert gewinnt. Niedrige Zinsen und Wirtschaftswachstum führen in der Regel zu einem stetigen Anstieg der Aktienkurse des S&P500, sodass Händler/innen den VIX in der Erwartung leerverkaufen, dass die Volatilität unter diesen Bedingungen niedrig bleiben wird. Leerverkäufe des VIX können jedoch riskant sein, da die Verluste erheblich sein können, wenn die Volatilität ansteigt.

Vorteile und Risiken des Handels mit VIX-CFDs

Vorteile des Handels mit VIX CFDs

Mit dem Handel des VIX können Händler/innen Gewinne aus der erwarteten Volatilität des S&P 500 Index erzielen. Zudem hat er viele weitere Vorteile:

  1. Einfacher Zugang und Flexibilität: Händler/innen können mit einem relativ geringen Kapitaleinsatz ein Konto bei einem Broker eröffnen und mit einem VIX-CFD handeln. Sie können jederzeit während des Handelstages Positionen eröffnen oder schließen und ihre Handelsgröße wählen.
  2. Long oder Short gehen: Sie können auf die Kursbewegungen des VIX in beide Richtungen spekulieren. In der Regel kaufen Händler/innen den Index, wenn die Unsicherheit an den Märkten zunimmt, da die Unsicherheit wahrscheinlich zu erhöhter Angst und größerer Volatilität führen wird. Wenn sich die Anleger zuversichtlich fühlen, wird die Volatilität wahrscheinlich abnehmen, sodass Händler/innen, die den Index verkaufen (oder short gehen), profitieren können. 
  3. Hebelwirkung: VIX-CFD-Broker ermöglichen Händlern/innen den Einsatz von Hebeln, d.h. sie können mit einer geringeren Anfangsinvestition handeln, als sie für den direkten Handel mit VIX-Futures oder -Optionen benötigen würden. Dies kann die potenziellen Gewinne, aber auch die potenziellen Verluste vergrößern. Daher ist es wichtig, den Hebel vernünftig einzusetzen und das Risiko sorgfältig zu steuern.
  4. Niedrigere Kosten: Der Handel mit VIX-CFDs kann kostengünstiger sein als der Handel mit VIX-Futures oder -Optionen, da geringere Transaktionsgebühren anfallen und keine Einschusszahlungen geleistet werden müssen. Allerdings sollten sich Händler/innen bewusst sein, dass beim CFD-Handel weitere Kosten anfallen können, z. B. Übernacht-Swap-Gebühren.
  5. Vielfältige Handelsstrategien: VIX-CFDs lassen sich für verschiedene Handelsstrategien einsetzen, z. B. zum Spekulieren auf Volatilitätsspitzen, zur Absicherung gegen Marktabschwünge oder zum Ausnutzen von Marktineffizienzen.

Nachteile und Risiken beim Handel mit dem VIX 75 über CFDs

Obwohl der Einsatz von CFDs für den Handel mit dem VIX 75 erhebliche Vorteile bietet, gibt es auch beträchtliche Risiken, über die sich jeder Händler im Klaren sein sollte, bevor er mit diesen komplexen Finanzprodukten handelt.

  1. Hebelwirkung: Beim Handel mit Hebelwirkung leiht man sich im Grunde Geld von seinem Broker, um den Umfang seiner Position zu erhöhen. Das kann zwar zu höheren Gewinnen führen, erhöht aber auch Ihr Verlustrisiko. Wenn sich der Markt gegen Sie entwickelt, können sich Ihre Verluste erheblich vergrößern.
  2. Ständige Überwachung: Sie müssen immer auf mögliche Veränderungen in Ihrer Position achten. Nachrichtenmeldungen und andere wirtschaftliche Ereignisse können die Volatilität deutlich erhöhen. Dies kann zu schnellen Kursänderungen führen, die den Saldo Ihres Kontos schnell verändern können. Das gilt besonders, wenn Sie eine Short-Position auf den VIX eingegangen sind.
  3. Es ist leicht, ein zu hohes Risiko einzugehen: Da die Kosten für den Handel mit dem VIX aufgrund der Hebelwirkung niedrig sind, lassen sich Händler/innen leicht von einem falschen Sicherheitsgefühl einlullen und gehen höhere Handelspositionen ein, als es vernünftig wäre. 
  4. Begrenzte Liquidität: VIX-CFDs sind weniger liquide als andere Finanzinstrumente, wie z. B. die wichtigsten Währungspaare oder Aktienindizes. Dies kann zu größeren Geld-Brief-Spannen, Slippage und Schwierigkeiten bei der Ausführung von Geschäften zu den gewünschten Preisen führen.

Die Rolle von CFD-Brokern beim Handel mit dem Volatility 75 Index

Broker tragen dazu bei, den Handel am VIX zu erleichtern. Sie fungieren als Vermittler zwischen den Händlern/innen und der Börse und führen die Geschäfte im Namen ihrer Kunden aus. Der Broker stellt den Händler/innen die Plattformen, Instrumente und Ressourcen zur Verfügung, die sie benötigen, um Markttrends zu analysieren, Geschäfte zu tätigen und ihre Handelskonten zu verwalten. 

Broker bieten Händlern/innen auch eine Hebelwirkung, damit sie mit einem geringen Kapitaleinsatz von größeren Handelspositionen profitieren können. Der Broker kann auch andere Dienstleistungen anbieten, z. B. Bildungsressourcen und Kundendienst.

Wichtige Aspekte bei der Auswahl eines Brokers für den Handel mit dem Volatility 75 Index

Bei der Wahl eines Brokers für den Handel mit dem VIX gibt es einige wichtige Punkte zu beachten:

  1. Regulierung: : Sie müssen sicherstellen, dass der Broker seriös und vertrauenswürdig ist. Seriöse Broker werden von Finanzbehörden wie der Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien, der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) und der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Überprüfen Sie, ob Ihr Broker eine behördliche Lizenz hat, und vergewissern Sie sich dann bei der Aufsichtsbehörde, dass die Lizenz gültig ist.
  2. Handelsplattformen: Händler/innen sollten Broker wählen, die eine Vielzahl stabiler und benutzerfreundlicher Handelsplattformen. Handelsplattformen sollten nützliche Funktionen wie technische Indikatoren, Risikomanagement-Tools und verschiedene Charting-Tools bieten. Plattformen von Drittanbietern wie MetaTrader 4, MetaTrader 5 und cTrader.
  3. Handelsgebühren: Handelsgebühren umfassen Spreads, Provisionen und Overnight-Swap-Gebühren. Broker müssen ihre Handelsgebühren auf ihren Websites veröffentlichen, und Händler sollten Broker mit wettbewerbsfähigen Spreads und Provisionen wählen, da diese Gebühren die Rentabilität erheblich beeinflussen können.
  4. Hebelwirkung: Der Broker sollte flexible Hebeloptionen für den Handel mit dem Volatility 75 Index anbieten. Der Hebel kann die Gewinne vergrößern und die Risiken erhöhen, daher sollten Händler/innen einen Hebel wählen, der ihrer Risikobereitschaft und Handelsstrategie entspricht.
  5. Kundendienst: Der Broker sollte über verschiedene Kanäle wie Live-Chat, E-Mail und Telefon einen ausgezeichneten Kundensupport bieten. Händler/innen sollten den Broker jederzeit kontaktieren können und schnelle und hilfreiche Unterstützung erhalten.
  6. Bildung und Forschung: Der Broker sollte Bildungsressourcen und Recherchematerialien bereitstellen, die den Händlern helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und über Marktentwicklungen informiert zu bleiben. Dazu können Webinare, Tutorials, Marktanalysen und Handelssignale gehören.
  7. Ein- und Auszahlungen: Der Broker sollte bequeme und sichere Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten anbieten, darunter Banküberweisungen, Kredit-/Debitkarten und E-Wallets. Außerdem sollten Händler/innen die Auszahlungsrichtlinien und Bearbeitungszeiten des Brokers überprüfen.

Der VIX 75 als Risikomanagement-Instrument

Außerdem kann der VIX als Instrument für das Risikomanagement genutzt werden. Da der VIX Informationen über die Höhe der impliziten Volatilität liefert, kann er bei der Festlegung der Handelsgrößen helfen. In Zeiten höherer Volatilität (hohe VIX-Werte) ist es ratsam, die Losgrößen zu reduzieren, während man in Zeiten geringerer Volatilität (niedrigere VIX-Werte) die Losgrößen erhöhen kann. 

Haftungsausschluss für Forex-Risiken

Der Devisen- und CFD-Handel ist nicht für alle Anleger/innen geeignet, da er ein hohes Risiko für dein Kapital birgt: 75-90% der Kleinanleger verlieren beim Handel mit diesen Produkten Geld. Forex- und CFD-Transaktionen sind aufgrund der folgenden Faktoren mit einem hohen Risiko verbunden: Hebelwirkung, Marktvolatilität, Slippage aufgrund mangelnder Liquidität, unzureichende Handelskenntnisse oder -erfahrungen und fehlender regulatorischer Schutz. Händler/innen sollten kein Geld einzahlen, das nicht als frei verfügbares Budget gilt. Unabhängig davon, wie viel Nachforschungen man angestellt hat oder wie zuversichtlich man in seinen Handel ist, besteht immer ein erhebliches Verlustrisiko. (Weitere Informationen zu diesen Risiken sind bei der britischen Aufsichtsbehörde FCA oder der australischen Aufsichtsbehörde ASIC erhältlich).

Unsere Bewertungs- und Prüfungsmethode

Der Bericht zur Marktlage und das Verzeichnis der zu meidenden CFD-Broker sind das Ergebnis umfangreicher Untersuchungen von über 180 Forex- Brokern. Diese Ressourcen helfen Händlern/innen, die besten Forex-Broker zu finden – und sie von den schlechtesten fernzuhalten. Für die Zusammenstellung dieser Informationen wurden über 200 Datenpunkte zu jedem Broker und mehr als 3000 Stunden Recherche verwendet. Unser Team führt alle Recherchen unabhängig durch: Wir testen Broker, holen Informationen von Broker-Vertretern ein und durchforsten rechtliche Dokumente. Hier können Sie mehr darüber erfahren, wie wir Broker einstufen.

Redaktionsteam

Chris Cammack
Leiter Inhalt

Chris kam 2019 zum Unternehmen, nachdem er zehn Jahre lang in den Bereichen Forschung, Redaktion und Design für politische und finanzielle Publikationen tätig war. Aufgrund seines Werdegangs kennt er sich mit den internationalen Finanzmärkten und der Geopolitik, die sie beeinflusst, bestens aus. Chris hat ein scharfes Auge für die Redaktion und einen unersättlichen Appetit auf aktuelle finanzielle und politische Themen. Er gewährleistet, dass unsere Inhalte auf allen Seiten die Qualitäts- und Transparenzstandards erfüllen, die unsere Leser/innen erwarten.

 

Alison Heyerdahl
Senior Finanzredakteurin

Im Jahr 2021 kam Alison als Autorin zum Team. Sie hat einen medizinischen Abschluss mit Schwerpunkt Physiotherapie und einen Bachelor in Psychologie. Ihr Interesse am Forex-Handel und ihre Liebe zum Schreiben hat sie jedoch dazu gebracht, den Beruf zu wechseln. Sie verfügt nun über mehr als acht Jahre Erfahrung in der Forschung und Inhaltsentwicklung. Bislang hat sie über 100 Broker getestet und bewertet und kennt die Welt des Forex-Handels in- und auswendig.

 

Ida Hermansen
Finanzredakteurin

2023 kam Ida als Finanzredakteurin zu unserem Team. Sie hat einen Abschluss in Digitalem Marketing und einen Hintergrund in Content Writing und SEO. Zusätzlich zu ihren Marketing- und Schreibfähigkeiten interessiert sich Ida auch für Kryptowährungen und Blockchain-Netzwerke. Ihr Interesse am Krypto-Handel führte zu einer größeren Faszination für die technische Analyse von Devisen und Preisbewegungen. Sie entwickelt ihre Fähigkeiten und Kenntnisse im Forex-Handel ständig weiter und beobachtet genau, welche Forex-Broker die besten Handelsbedingungen für neue Händler/innen bieten.